Reparatur unterwegs – So helfe ich mir selbst

Was muß ich dabeihaben, um mir bei einer Reifenpanne unterwegs selbst helfen zu können? Für die Reparatur unterwegs habe ich an jedem meiner Fahrräder eine Reifentasche angebracht, die so klein wie möglich aber so groß wie nötig ist. Diese Reifentaschen werden an einen Adapter, der am Sattel befestigt ist angeklipst. Die Tasche sitzt fest, Riemchen, Bänder etc. gehören der Vergangenheit an. Bei Bedarf kann man sie mit einem Griff abnehmen oder wieder anklipsen.

In dieser Tasche habe ich immer: 2 intakte Schläuche mit dem richtigen Ventil und 3 Reifenheber aus Kunststoff, dazu ein kleines Schächtelchen Fahrrad-Flickzeug und ein kleines Werkzeugtool mit den wichtigsten Schraubendrehern für kleine Einstellungen. Wer keine Schnellspanner verwendet, braucht dazu auch noch den passenden Schlüssel, damit er das Laufrad herausnehmen kann. Das Ganze wird in einen kleinen Lappen gewickelt, damit es in der Tasche nicht klappert. Ein verpacktes Feuchtreinigungstuch für die Finger und etwas Pflaster ergänzen das Set.

Wenn ein Platter auftritt wird also nur der Schlauch gewechselt, man kann ihn zuhause oder im Hotel wieder flicken und wieder in der Reifentasche verstauen, damit man immer 2 heile Schläuche hat. Für Pechvögel, die dreimal an einem Tag plattfahren ist das Flickzeugschächtelchen da. Eine passende Luftpumpe vorausgesetzt, sind Sie in wenigen Minuten wieder mobil.

 

Fahrradreifen und Schlauch wechseln

Moderne Fahrradreifen zeichnen sich durch eine hohe Pannensicherheit aus. Trotzdem kann es bei jeder Radtour passieren. dass man einmal plattfährt. Wenn keine Werkstatt weit und breit ist, muss man sich eben selber helfen können. Wer die notwendigen Utensilien dabei hat (siehe oben) kann das auch. Wer es noch nie gemacht hat, übt den Schlauchwechsel und das Flicken eines Schlauches vorsichtshalber erst einmal im Fahrradkeller. Dann ist die Reparatur unterwegs wirklich keine Hexerei.

 

Demontage/Montage der Laufräder und Fahrradreifen

Wählen sie einen Platz für Ihre Reparatur unterwegs, an dem Sie nicht vom Verkehr gefährdet werden. Da Sie keinen Montageständer zur Verfügung haben, sollten Sie das Rad auf die der Schaltung abgewandten Seite legen, um diese nicht zu beschädigen. Schalten Sie vorher hinten auf das kleinste Ritzel.

Wichtig für die Reparatur unterwegs: Wenn man das Rad auf den Kopf stellt, kann man leicht Tacho oder Sattel verkratzen. Auch Bremshebel, Klingel oder Licht könnten im Weg sein. Bei Scheibenbremsen mit Hydraulik kann Luft in das System gelangen, wenn Sie das Rad auf den Kopf stellen.

Öffnen Sie nun das Ventil, um evtl. noch vorhandene Luft entweichen zu lassen, entfernen Sie die Ventilmutter und öffnen Sie die Felgenbremse, bei V-Brakes hängen Bremszug aus. Öffnen Sie den Schnellspanner bzw. lösen Sie die Radmuttern (meist 15er Maulschlüssel), bei Verwendung einer Nabenschraube benötigen Sie den passenden Imbusschlüssel. Jetzt können Sie das Laufrad nach unten herausziehen.

Schieben Sie jetzt den Reifenheber zwischen Felge und Reifen nach unten und hebeln Sie den Reifen so weit aus der Felge, dass Sie einen zweiten Reifenheber in den Schlitz schieben können. Halten Sie der ersten Reifenheber in der Position. Nun ziehen Sie den zweiten Reifenheber an der Felge entlang, so dass immer mehr von dem Reifen über den Felgenrand kommt, bis schließlich der gesamte Reifen auf dieser Seite abgezogen ist. Achten Sie immer darauf, dass Sie dabei nicht den Schlauch beschädigen. Reifenheber aus Kunststoff sind deshalb denen aus Metall vorzuziehen. Wenn Sie den Mantel wechseln wollten, könnten Sie ihn jetzt leicht abstreifen. Untersuchen Sie jetzt den Mantel genau innen und außen. Entfernen Sie eingedrungene Fremdkörper und Schmutz.

Jetzt können Sie den Schlauch herausnehmen und durch einen heilen ersetzen. Pumpen Sie diesen jetzt leicht an. Legen Sie den Schlauch gerade ein. Das Ventil muß gerade sitzen, da es sonst ausreißen kann. Schrauben Sie die Ventilmutter wieder fest.

Jetzt wird der Mantel wieder über den Rand in die Felge gedrückt. Beginnen Sie am Ventil und achten Sie darauf, dass der Mantel gerade in der Felge sitzt. Das Meiste können Sie per Hand erledigen, wenn das letzte Stück schwer hineingeht, hilft wieder der Reifenheber. Achten Sie immer darauf, dass Sie den Schlauch nicht einklemmen und damit beschädigen.
Nun kann der Reifen wieder voll aufgepumpt werden. Fals Sie jetzt Beulen an einer Stelle des Reifens sehen, sitzt er noch nicht richtig in der Felge. Lassen Sie in diesem Fall etwas Luft nach und drücken Sie den Mantel richtig in die Felge.

Jetzt können Sie das Laufrad wieder einhängen, Schnellspanner etc. und Bremsen wieder schließen.

Fahrradschlauch flicken

Nehmen Sie den Fahrradschlauch komplett aus der Felge, so können Sie an besten arbeiten. Um das Loch zu lokalisieren pumpen Sie nun den Schlauch mit der Luftpumpe an. Hören Sie es zischen? Tasten Sie einfach über die vermutete Stelle, evtl. mit etwas Spucke auf dem Finger. Wenn sie das Loch noch immer nicht gefunden haben, halten Sie den Schlauch unter Wasser (Eimer, Spülbecken etc.), sie erkennen dann die schadhafte Stelle an den aufsteigenden Luftbläschen. Markieren Sie die Stelle.

Die Klebefläche muss trocken und sauber sein. Reiben Sie den Reifen mit einem Lappen trocken und lassen Sie nun die Luft vollständig raus. Im Fahrradflickzeug-Schächtelchen ist meist ein Stück Schleifpapier oder ein kleines Reibeblech. Damit rauhen Sie die Stelle um das Loch auf, etwas größer als der vorgesehene Flicken ist, damit dieser besser haftet. Wischen Sie den Staub ab.

Jetzt können Sie das Vulkanisationsmittel auftragen. Nach ca. 5 Minuten ist es leicht angetrocknet. Prüfen Sie dies mit dem Fingernagel. Es soll keine Fäden mehr ziehen, ansonsten warten Sie noch etwas. Nehmen Sie nun den Flicken und entfernen Sie die silberne Schutzfolie. Fassen Sie nicht auf die rote Klebeseite. Drücken Sie jetzt den Flicken mit dem Finger auf die Reparaturstelle. Wenn Sie den Schlauch auf einen festen Untergrund legen, können Sie den Flicken mit einem festen Gegenstand (z.B. Reifenheber) noch zusätzlich festdrücken. Jetzt können Sie die durchsichtige Schutzfolie entfernen.

 

 

 

Bestseller im November!

Fahrrad-Montageständer
für alle Reparatur- und
Pflegearbeiten zuhause

 

 

 

Hier geht es zur Startseite Fahrradreifen Test zurück.

Der Preisknüller – Zum Sparangebot

H I E R   K L I C K E N !

 

Fahrradreifen Schlauch Platz 5